Ambulant betreutes Wohnen (ABW flex) in der "Villa Schönburg"

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen unser Angebot des ambulant betreuten Wohnens (ABW flex) in der „Villa Schömburg“ (Hofer Str. 197 in Oberlungwitz) vorstellen können.
 
Das Lebenshilfewerk Hohenstein-Ernstthal e.V. bekennt sich dazu, dass alle Menschen mit geistiger Behinderung die gleichen Grundrechte wie alle Bürger haben, also auch ein Anrecht auf angemessenes Wohnen. Die individuelle Hilfe soll dort angeboten werden, wo der Hilfeempfänger sie benötigt. Nicht er soll dorthin gehen müssen, wo es erforderliche Hilfe gibt, sondern die Hilfe soll zu ihm kommen – in seine Wohnung. Es sollen eine Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft ermöglicht und Folgen der vorhandenen Behinderung gemildert werden.
 
Der Bedarf an Hilfe wird gemeinsam mit den Bewohnern und soweit vorhanden mit dessen gesetzlichem Betreuer ermittelt. Die Individualität des Einzelnen, dass heißt seine Besonderheiten und seine speziellen Fähigkeiten und Ansprüche stehen dabei an vorderster Stelle. Im gemeinsam erarbeiteten Hilfeplan werden Aufgaben und Ziele festgelegt und jährlich ausgewertet, aktualisiert
und fortgeschrieben. Selbstbestimmung hat dabei eine hohe Priorität.

Unsere Leistungen:

  • Grundlage aller Leistungen ist der gemeinsam erstellte Hilfeplan bzw. dessen Fortschreibung
  • Überwachung und Koordination der Durchführung der zur Umsetzung des Hilfeplanes notwendigen Maßnahmen
  • Kontakte zur Vorbereitung des Leistungsberechtigten auf das Angebot
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung in einem oder mehreren Lebensbereichen
  • Hilfe bei der Lebens- und Freizeitgestaltung sowie sozialer Interaktion
  • Hilfe und Anleitung bei der Bewältigung aller im Haushalt anfallenden Tätigkeiten (Einkaufen, Wäschepflege, Kochen, Putzen ...); Ziel ist hier die Erreichung höchst möglicher Selbstständigkeit
  • Hilfe und Beratung bei der Gestaltung der Wohnräume
  • Gesprächs- und Beratungsangebote in Konfliktsituationen


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns doch einfach an und vereinbaren einen Besichtigungstermin. Gern zeigen wir Ihnen die verschiedenen Wohnungen und nehmen uns Zeit für Ihre Fragen. In der Vorfreude auf viele Begegnungen in der Villa Schönburg


Kontakt:       
Frau Gläß: 0 37 23 – 69 89 60; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Herr Rudolph: 0 37 23 – 70 19 34; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 
Unsere Abteilung CNC in der Werkstatt für behinderte Menschen

Mit unserer neuen CNC Technik fertigen wir vorwiegend Bauteile für LED – Leuchten sowie diverse Holzzuschnitte, welche später auch meist in unserem Hause weiterverarbeitet werden.

Mittels Laserstrahl werden Schilder für Türen, Briefkästen oder technischen Anlagen graviert.

Maschinenausstattung: 

  • CNC-Portalfräsmaschine für Holz und Kunststoffbearbeitung
    • Plattengröße max. 1,52 x 3,05m möglich mit Vakuum-Spanntisch 
  • CNC – Lasergraviermaschine für Schilder,- oder Zuschnittbearbeitung 
    • Werkstückgröße 40 x 60 cm

 


Tausendfüßler Oberlungwitz

Kalender 2017/2018 ErfinderKinder

erfinden.entdecken.bewundern

Lampionumzug am 17. November mit dem Förderverein

Stille Weihnachtszeit - wir genießen den Advent

"Natur erleben " Tage mit dem Naturpädagogen Tobias Rietzsch

13. Februar Faschingsfeier und gemeinsames Frühstück

29. März Osternestersuche und Osterfrühstück

3. April- 1. Juni Spielzeugfreie Zeit

unsere Vorschüler erleben eine bunte Vorschulzeit (z.B. Frühstück im Cap- Markt, Fahrt zu Friweika, Polditag, Erste- Hilfe-Kurs mit den Maltestern, Eismärchen in Chemnitz, Übernachtung im Kindergarten, Zuckertütenfest u.v.m.)

 

23.06.2018 Kinderfest/ Tag der offenen Tür 10-14 Uhr

 

 

 

 


Regenbogen Rödlitz

Kalender 2017/18

10.November        Lichterfest 17:30 Uhr mit selbstgebastelten Laternen

19. Dezember       Weihnachtsfeier der Kinder

13. Februar          Fasching

29. März               Osterfrühstück und Osternest finden

11. Mai                 Schließtag nach Himmelfahrt

 1. Juni                 Kindergartenfest ab 15 Uhr

18.-22. Juni           Schulanfängerwoche

 

 

 


Unsere Abteilung Landschaftspflege in der Werkstatt für behinderte Menschen

Die Mitarbeiter der Landschaftspflege sind in der Sommersaison ständig unterwegs, um den Rasen unserer Kunden kurz zu halten. Aufgabengebiet ist hier die Grünschnittbearbeitung inkl. besenreiner Entsorgung. Im Winterhalbjahr arbeiten sie dann in unserer Werkstatt an diversen Aufträgen mit.

Ausstattung:

  • Rasentraktoren mit Fangkorb
  • Verschiedene Rasenmäher
  • Diverse Motorsensen
  • Heckenscheeren
  • Schubkarren
  • Motorsäge
  • Transportfahrzeug für Grünschnitt
  • Diverse Kleingartengeräte

 

     
Design by Joomla 1.6 templates